Boxhandschuhe fürs Muay-Thai und Boxen

In diesem Artikel möchte einmal wichtige Details und Kriterien von Boxhandschuhen erklären, die man beim Kauf von Handschuhen zum Boxen oder Muay-Thai beachten sollte.

Auch wenn du schon fortgeschrittener bist, spielt es dabei keine Rolle, denn es gibt immer Punkte die man neu lernt und für sich in der Zukunft dann anders gestaltet.

Wenn du gute Boxhandschuhe kaufen möchtest, hängt es erstmal davon ab, für welche Sport- und Trainingsart du diese Boxhandschuhe benötigst. Sollen es Handschuhe zum kämpfen oder nur fürs Sparring (Trainings Kampf) sein. Alternativ kann man auch extra Boxhandschuhe das Training am Boxsack kaufen.

Wie du siehst gibt es wirklich einige Möglichkeiten für die die Handschuhe genutzt werden können und jedes Szenario stellt andere Anforderungen an die Boxhandschuhe.

Arten von Boxhandschuhen

Ein Boxhandschuhe ist im Kampfsport sehr weit verbreitet. Es ist nicht nur beim Boxen zu finden sondern auch beim Kickboxen, Muai Thai, Taekwondo und vielen mehr.

Auch wenn die Handschuhe immer sehr ähnlich aussehen, so gibt es einige Unterschiede bei jeder einzelnen Kampfsportart.

Der Unterschied von einem Boxhandschuh zu den Handschuhen von der MMA z.B. ist das bei dem Boxhandschuhen nicht die einzelnen Finger rausgucken und man dadurch fingefreiheit hat. Dies hat sich in der Geschichte des Boxens als nicht tauglich erwiesen und ist in den meisten Fällen mit gebrochen Fingern geendet.

Damit einigermaßen Beweglichkeit in die Boxhandschuhe kommen sollte, haben die Hersteller damals entschieden, dass der Daumen doch separat an dem Boxhandschuh angebracht werden soll. Und seitdem der Handschuh so entwickelt wurde, hat sich nicht viel verändert und jeder Boxer geht immer diese in der einen und selbern Form Boxhandschuhe kaufen.

Boxhandschuhe kaufen – Was macht ein gutes Produkt aus?

Wenn du dir ein neues Paar Boxhandschuhe kaufen möchtest und auch weißt ob du Boxhandschuhe fürs Training oder einen Kampf benötigst, kannst du dich auf die Suche nach dem passenden Modell machen. Dabei solltest du einiges beachten.

Ein guter Boxhandschuh muss definitiv ein sehr stabiles und strapazierfähiges Produkt sein. Der Grund für diesen wichtige Kriterium ist, weil auf den Boxhandschuh bei jedem einzelnen Schlag große Kräfte wirken und diesen bei billiger Verarbeitung ganz schnell kaputt machen können.

Auch müssen die Nähte sehr sauber und vor allem sehr stabil sein, weil genau die Nähte die Schwachstellen an einem Boxhandschuh sind und die erfahrungsgemäß als aller erstes nachgeben.

Vor allem beim diesem Punkt sparen viele Hersteller und verkaufen Handschuhe mit minderwertigen Nähten. Es ist verständlich, dass man Boxhandschuhe günstig kaufen möchte um so ein wenig Geld zu sparen, aber häufig bezahlt man bekanntermaßen doppelt.

Die besten Boxhandschuhe sind die, die man schnüren kann und nicht die mit Klettverschluss. Aus einem ganz einfachen Grund ist das so, weil durch das zuschnüren kann man die Handschuhe viel fester und besser an die Hände des Boxers dran machen.

Die einzelne Boxhandschuhe haben für die einzelnen Kategorien Ihre Größen und Gewichts Werte. Die werden in Unzen angegeben oz. Das heißt die dicke vom Handschuh ändert sich bei Wettkampf Handschuhen, Schaghandschuhe und Sparringshandschuhe. Und genau danach machen sich auch die guten Werte aus und danach können Sie die richtigen Boxhandschuhe kaufen.

Also die oz Werte sind die Werte wonach du dich halten musst, um deinen idealen Boxhandschuhe kaufen zu können.

Als Richtwert können folgenden Werte genommen werden:

  • Kinderboxhandschuh ( 6 – 8 oz )
  • Wettkampfhandschuhe ( 10 – 12 oz )
  • Schlaghandschuhe Training und Sparring ( 8 – 18 oz )
  • Sparringshandschuh extra weich ( 16 – 18 oz )

Wie schon erwähnt gibt es die verschiedene Größen und Gewichtungen an Boxhandschuhen. Diese haben natürlich alle Ihre speziellen Angaben, an die sich die Boxsport Regeln halten.

Zusammenfassung

Ein Boxhandschuh ist das wichtigste Werkzeug für den Boxer im Kampf gegen den Gegner im Ring, denn er schützt zuverlässig vor Verletzungen.

Deswegen sollten diese mit Bedacht ausgewählt werden und auch so stabil genug sein, dass sie einiges an aufwirkenden Kräften aufhalten und den Boxer in den Sieg boxen.